Leistungen

Vorsorgewerke
Die Vorsorgewerke funktionieren wie eigenständige Pensionskassen. GEMINI erstellt einen Jahresabschluss pro Kunde mit Bilanz und Betriebsrechnung sowie einem individuell gerechneten Deckungsgrad. Die Sparkassenrechnung lässt jederzeit die Nachverfolgung von Kontobewegungen bis auf den einzelnen Versicherten zu. Die Kunden werden regelmässig über die Entwicklung und die Aktivitäten der Stiftung ins Bild gesetzt, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können.

Anlagepools
Die vier Anlagepools von GEMINI unterscheiden sich durch den Anteil an Aktien. Der Grossteil der Kunden investiert in den GEMINI Pool 20 mit einem Aktienanteil von 20%. Die GEMINI Pools 35 und 50 lassen langfristig höhere Renditen erwarten, beinhalten jedoch aufgrund des höheren Aktienanteils auch ein grösseres Risiko für Kursschwankungen. GEMINI Pool 0 ist durch den Verzicht auf Aktien und dank einer starken Gewichtung von Schweizer Immobilienanlagen gänzlich auf Stetigkeit und Minimierung der Kursrisiken ausgerichtet. Die Kunden können die Anlagestrategie zweimal jährlich anpassen.

Vorsorgeleistungen
GEMINI ist auch in Bezug auf die Ausgestaltung des Leistungsreglements höchst flexibel. Kunden können zum Beispiel in ihren Vorsorgeplänen Überbrückungsrenten bei vorzeitiger Pensionierung gewähren, den Bezug von Rente oder Kapital oder die Höhe der Invalidenrente individuell festlegen. Die langfristig erwartete Mehrrendite gegenüber einer Mindestverzinsung sorgt für einen grösseren Gestaltungsspielraum.

Betreuung
Über 30 Spezialisten aus allen Disziplinen der beruflichen Vorsorge, unterstützt durch fortschrittliche Systeme, sorgen für eine speditive und genaue Abwicklung der Administration. Die Betreuung ist stufengerecht auf Personalstellen, Vorsorgekommissionen und Makler ausgerichtet.