Prinzip

GEMINI bietet ihren Kunden vier Anlagepools mit verschiedenen Risikoprofilen zur Auswahl. Die Pools unterscheiden sich durch den Anteil an Aktien. GEMINI Pool 20 hat einen Aktienanteil von 20%, GEMINI Pool 35 und 50 einen entsprechend höheren. Der GEMINI Pool 0 enthält keine Aktien und im Gegenzug eine höhere Immobilienquote. Die Kunden können die Anlagestrategie zweimal jährlich anpassen. Grössere Kunden können ihre Anlagestrategie und den Vermögensverwalter auch selber bestimmen.

Gemäss der vom Stiftungsrat festgelegten Anlagestrategien selektioniert der unabhängige Anlageausschuss die Produkte und pro Anlageklasse die am besten geeigneten Vermögensverwalter.

GEMINI verwaltet die Anlagen mit institutionellen Fonds. Im Rahmen dieses sogenannten Einanlegerfonds bei der UBS erreicht GEMINI tiefere Kosten, mehr Transparenz und höhere Flexibilität.